Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Dekanat Gunzenhausen  |  E-Mail: info@dekanat-gunzenhausen.de  |  Online: http://www.dekanat-gunzenhausen.de

Gebete für Kirche und Welt

.

Herr, wir bitten dich für deine Kirche.
Leite, schütze, lehre und erneure sie.
Hilf ihr, dein Licht zu sehen und dir auf deinen Spuren zu folgen.
Schenke ihr dazu deinen Geist.


Losungen 2009

 

 

Heiliger Geist, erwecke deine Kirche und fange bei mir an!

Mache lebendig unsere Gemeinde und fange bei mir an!

Lass Frieden und Gotteserkenntnis überall auf Erden kommen

und fange bei mir an!

Bringe deine Liebe und Wahrheit zu allen Menlschen

und fange bei mir an!

 

Aus China

 

 

Herr, öffne meine Augen, dass ich die Not der anderen sehe;

öffne meine Ohren, dass ich ihren Schrei höre;

öffne mein Herz, dass sie nicht ohne Beistand bleiben.

Gib, dass ich mich nicht weigere, die Schwachen und Armen zu verteidigen, weil ich den Zorn der Starken und Reichen fürchte.

 

Losungen 2012

 

 

Heute rufst du uns, deine Gemeinde zu sein und füreinander zu sorgen.
Du rufst uns, im Geist der Liebe zu leben und so mit unserem Leben
deine bedingungslose Liebe zu bezeugen.
Du hast uns gesegnet mit vielerlei Gaben und uns gesandt, Licht zu sein. Stärke uns, dass wir ohne Angst deine Wahrheit aussprechen, dass wir dich bezeugen in aller Klarheit und dass unser Leben voll Heiligkeit sei.

 

Aus Indien

 

 

Du gabst uns das Geschenk der Völker, Kulturen und Farben,
um zu lieben, um füreinander zu sorgen, um das Leben miteinander zu teilen.
Heute fragst du uns: Wer ist deine Schwester und dein Bruder?

 

Aus Kanada

 

 

Viele Menschen dienen dir, unserem Gott, in unseren Gemeinden.
Wir beten für alle, die besuchen und verkündigen, pflegen und heilen, begleiten und fördern, lernen und lehren, helfen und gestalten, organisieren und musizieren, verwalten und leiten, wachen und beten. Mache uns bewusst, dass wir alle Glieder sind an deinem Leib.

Aus einer Liturgie der Brüdergemeinde, Losungen 2015

 

 

Herr, unser Gott, in der Geschichte deiner Kirche hast du immer wieder in unbegreiflicher Weise das, was zerbrochen war, geheilt, was erloschen schien, neu entflammt und was getrennt war, in Liebe vereint. So öffne und belebe auch uns, lass uns erfahren, dass du in unserer Mitte dein Reich baust.

 

Losungen 2015

 

 

Der Herr ist gut. Wer das im Glauben schmeckt, wird nimmermehr aus seinen Diensten gehen. Auf diesem Weg wird Freiheit erst entdeckt, hier kann der Geist in rechter Würde stehen.

Nichts ist umsonst, was hier der Glaube tut. Der Herr ist gut.

 

Johann Jakob Rambach

 

 

Mach uns zur Schrift, darinnen sie dich lesen.
Mach uns zum Mund, wir können ja nicht schweigen.
Doch wie, mein Herr, bekennen wir dich recht?
Das Wort nicht nur, nein, Wandel, Wahrheit, Wesen
soll deinen Namen vor der Welt bezeugen.
Herr, gib uns Vollmacht! Mach das Zeugnis echt!

 

Wolf-Dietrich Berndt

 

 

In dieser klugen Zeit, Herr, lass uns nicht verdummen:

Vor leerem Menschenwort lass dein Wort nicht verstummen.

In dieser kalten Zeit lass unsre Herzen brennen:

Lass in der Liebe stehn, die deinen Namen nennen.

In dieser müden Zeit gib Kraft zu neuem Werke:

Wo unser Herz verzagt, sei du, Herr, unsere Stärke!

 

Lindolfo Weingärtner

 

 

Hilf uns dazu, Herr Jesus Christus, dass wir uns nie mit unseren Angelegenheiten so beschäftigen, dass wir keine Zeit und Kraft mehr haben für den Dienst an den Elenden und Armen. Tue unsere Augen und Herzen auf, dass wir fremdes Elend sehen, das uns zur Pflege anvertraut ist, um zu helfen, wo wir helfen können.


Hermann Bezzel

 

 

So gehen wir durch Gottes Macht einher in seiner Stärke, die uns bewahrt und fähig macht zu allem guten Werke, dass wir in seiner Liebe ruhn und ihm zu Lob und Ehre von Herzen seinen Willen tun durch Christus, unsern Herren.

 

Christian Gregor

 

 

Herr Jesus Christus, du hast dir deine Kirche erwählt aus allen Völkern dieser Erde. Zugleich stehst du mit liebevoller Treue zu deinem Volk Israel. Mit der Hingabe für die Deinen wurden Heil und Segen für alle Welt sichtbar. Lass Kraft wachsen aus der Wurzel Israel, vergib, wo Christen am Volk Israel schuldig geworden sind. Begleite beide auf dem Weg zu deinem Reich.

 

Losungen 27.06.2017

 

drucken nach oben

Beten ist mehr!

Zu etwas schweigen, ändert nichts. Etwas vor Gott zur Sprache bringen, das bedeutet: Ich finde mich nicht ab mit dem, was ist, was geschieht, sondern ich öffne mich für einen anderen Horizont. Günter Ruddat ---------------------------------------------------- Mehr dazu? Dann oben klicken!

Christliche Influencer bilden neues Netzwerk "yeet"